Mit neuem Trainer neue Ziele anpacken

Seit November 2011 bin ich endlich wieder unter der Obhut eines Trainers. Das komplette Jahr habe ich mich selbst trainiert. Alle Gespräche die ich mit möglichen Trainern geführt habe, waren für mich nicht wirklich überzeugend. Ich bin selbst Trainer und habe somit auch gewisse Ansprüche und Vorstellungen. Sowohl fachlich als auch menschlich. Oft wurde ich gefragt, warum ich überhaupt einen Trainer suche. Der Hauptgrund lag für mich primär darin, dass ich durch die Betreuung wieder etwas mehr Druck im Training bekomme und neue Reize gesetzt werden. In Eigenregie neigt der Athlet doch ab und an dazu den Weg des geringsten Widerstands zu gehen.

Mit Sebastian Zeller habe ich endlich wieder einen guten Trainer gefunden, bei dem ich mich gut aufgehoben fühle. Und die aktuelle sportliche Entwicklung spricht für sich. Noch nie habe ich es geschafft mit so geringem Aufwand solche sportlichen Leistungen aubzurufen. Wohin die Reise geht werden wir noch sehen. Ich bin auf jeden Fall wieder richtig motiviert und heiß auf die anstehende Saison!!!

0 Responses to “Mit neuem Trainer neue Ziele anpacken”


Die Kommentare sind zur Zeit geschlossen.